Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

China erreicht 2018 neuen Ökostrom-Rekord

© Fotolia© FotoliaMünster – Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist weltweit im Aufwind. Den Spitzenplatz nimmt unangefochten China ein. Auch 2018 hat die Ökostrom-Produktion wieder ein neues Rekordniveau erreicht.

Der Ausbau der erneuerbaren Energien in China hält unvermindert an. Allein im Jahr 2018 sind regenerative Kraftwerke (Wind-, Solar-, Bioenergie-, und Wasserkraftwerke) mit einer Leistung von 79.000 MW neu in Betrieb gegangen. Die chinesische Regierung investiert weiterhin Milliarden in diesen Sektor, auch um im internationalen Wettbewerb eine energie- und industriepolitisch führende Rolle auf diesem Wirtschaftsfeld einzunehmen.

China steigert 2018 EE-Kraftwerksleistung auf insgesamt 729.000 MW
In China ist die regenerative Kraftwerksleistung Ende 2018 auf die neue Rekordmarke von 729.000 MW gestiegen, das sind bereits 38,4 Prozent der gesamten chinesischen Kraftwerksleistung. Auf die Wasserkraft entfallen nach Angaben der nationalen Energiebehörde insgesamt 352.000 MW. vor der Windenergie mit 184.000 MW und der Photovoltaik mit 175.000 MW. Auf Platz 1 beim Neubau an EE-Kraftwerksleistung steht in China 2018 die Photovoltaik mit rd. 45.000 MW neuer Solarleistung. „In China ist 2018 in einem einzigen Jahr so viel Photovoltaik-Leistung neu errichtet worden wie in Deutschland in den letzten 20 Jahren insgesamt“, so IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch in Münster. Auf dem Windenergiesektor kamen 2018 neue Windkraftanlagen mit einer Leistung von 20.000 MW hinzu, gefolgt von der Wasserkraft mit 11.000 MW neuer Kraftwerksleistung.

Regenerative Stromerzeugung klettert in China 2018 um 10 Prozent
Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien in China kletterte 2018 auf rd. 1.870 Milliarden Kilowattstunden (Mrd. kWh). Das ist ein Anstieg binnen eines Jahres um rd. 170 Mrd. kWh oder 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2017 mit rd. 1.700 Mrd. kWh. Damit erreicht allein die chinesische Stromproduktion aus Wind, Solar & Co. fast das Dreifache Niveau der gesamten deutschen Stromerzeugung im Jahr 2018 in Höhe von 666 Mrd. kWh (inkl. Exportüberschuss). Den höchsten Beitrag in China liefert im vergangenen Jahr die Wasserkraft mit rd. 1.200 Mrd. kWh, vor der Windenergie (366 Mrd. kWh), Photovoltaik mit 178 Mrd. kWh und der Bioenergie (91 Mrd. kWh).


© IWR, 2019


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Ergebnis der ersten PV-Auktion in China liegt vor
Chinesischer PV Markt lahmt 2019
Weltweite Investitionen in saubere Energien im 1. HJ 2019 rückläufig
Original PM: Nordex Group: Aufträge von 2,0 Gigawatt im zweiten Quartal 2019
Firmen Profil. GE Renewable Energy
Forschungszentrum Jülich sucht Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d)
Energie Termin: Rechtssicherheit in der Elektromobilität
Forschungszentrum Jülich sucht Ingenieur (w/m/d) oder Naturwissenschaftler (w/m/d)

19.07.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen