Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Erfolgreiche Premiere: Nordex erweitert Anlagen-Portfolio um 6 MW-Klasse

© Nordex SE© Nordex SEHamburg – Die Entwicklung zu leistungsstärkeren Windkraftanlagen setzt sich seit Jahren unvermindert fort. Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex hat jetzt die erste Windturbine seiner Delta4000-Baureihe mit einer Leistung von 6 MW errichtet.

Erst im September 2021 hatte Nordex den Einstieg in die neue Turbinengeneration der 6 MW-Klasse für Windkraftanlagen an Land bekannt gegeben. Jetzt vermeldet Nordex die planmäßige Errichtung der weltweit ersten Anlage des Typs N163/6.X in den Niederlanden.

Windpark Zeebiestocht mit Nordex-Anlagen der 6 MW-Klasse
Nordex baut im niederländischen Olsterwind in der Provinz Flevoland einen Windpark mit 15 Turbinen der jüngsten Anlagenvariante. Die Installation der Prämieren-Anlage mit einer Leistung von 6 MW erfolgte am 18. Mai 2022, teilte Nordex mit. José Luis Blanco, CEO der Nordex Group: „Es freut uns, dass wir mit der Einführung und mit der Installation unserer Anlagen der 6 MW+ Klasse genau im Plan liegen. Dieser neueste Turbinentyp ist auf Mittel- und Schwachwindgebiete ausgelegt, fokussiert jedoch auf ausgewählte Kernmärkte in Europa.“

In den folgenden Monaten werden an der N163/6.X-Turbine in Zeebiestocht die erforderlichen Leistungs- und Schallvermessungen und die Validierung der mechanischen Lasten für die IEC-Typenzertifizierung erfolgen.

Start der Serienproduktion Anfang 2023
Der Start der Serienproduktion der N163/6.X erfolgt dann Anfang 2023. Bereits heute hat die Nordex Group Aufträge über mehr als 500 MW für diesen Anlagentyp erhalten, unter anderem für das 380-MW-Windpark-Cluster Pjelax-Böle-Kristinestad Norr in Finnland sowie die Aufträge für die zwei Windparks in den Niederlanden mit insgesamt 102 MW.

Mit ca. 80 Meter langen Rotorblättern und einer überstrichenen Rotorfläche von 20.867 Quadratmetern liegen die Schallemissionswerte der N163/6.X bei 106,4 dB(A). Damit liegen diese Werte trotz höherer Nennleistung unter den Werten der N163/5.X (5 MW-Klasse). Neben unterschiedlichen Turmvarianten bis zu einer Höhe von 164 Metern stehen eine Kaltklimavariante sowie das Advanced Anti-Icing-System für Rotorblätter als Optionen ebenfalls zur Verfügung.

© IWR, 2022


Weitere Meldungen rund um die Windenergie
Nordex SE - Pressemappe mit Original-Pressemitteilungen

Windenergie-Hersteller: Ranking auf www.windbranche.de

Nordex Windkraftanlagen: Energiequelle errichtet finnischen Windpark
Nordex Group erzielt Auftragseingang von 1,2 GW im ersten Quartal 2022
Nordex SE - Firmenprofil
Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG sucht Projektentwickler Solarenergie Deutschland (w/m/d)
Konferenz: Maitenance of Wind Power Plants 2022
wpd verkauft sein Offshore-Windgeschäft an Global Infrastructure Partners
Großinvestition: Enercity kauft Windenergie-Portfolio „Horizon“
Wie im Sommer: Spanien erwartet außergewöhnliche Hitze schon im Mai

19.05.2022

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen