Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung JUWI GmbH

Sauber, sicher, günstiger: juwi senkt die Strompreise

- Energie vom Windkraft-Spezialisten bis zu 1,5 Cent pro Kilowattstunde billiger
- Haushalte können bis 100 Euro/Jahr sparen
- Ab sofort bundesweit verfügbar


Wörrstadt (iwr-pressedienst) - Alle reden von explodierenden Energiekosten – juwi Strom senkt die Preise. Seit Anfang 2014 zahlen Neukunden für die Kilowattstunde bis zu 1,5 Cent weniger. Wer jetzt zu juwi Strom wechselt profitiert dreifach: Zum einen durch günstige Preise, die deutlich unter den örtlichen Grundversorgungstarifen liegen. Hinzu kommt ein einmaliger Wechselbonus von 50 Euro, der mit der Jahresabrechnung ausgezahlt wird. Und nicht zuletzt die Gewissheit: Der saubere Strom, der ab sofort bundesweit angeboten wird, stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Unter anderem aus von der juwi-Gruppe entwickelten und betrieben Windrädern in der Region.

„Unser Strom ist wirklich grün,“ sagt Barbara Schenk, Geschäftsführerin der juwi Green Energy GmbH. Viele Ökostromanbieter haben nämlich im Gegensatz zu juwi keine eigenen Wind- oder Solarkraftwerke. Barbara Schenk: „Sie kaufen ihren kompletten Strom über Zertifikate von ausländischen Bestandsanlagen ein. Das bringt die Energiewende hierzulande nicht voran“. Dagegen verfügt der Wörrstädter Energiespezialist über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung mit sauberer, nachhaltiger und kostengünstiger Produktion von Strom aus erneuerbaren Quellen und hat allein im vergangenen Jahr in Deutschland rund 110 Windräder mit einer Gesamtleitung von 330 Megawatt (MW) errichtet.

Wie kommt es, dass juwi grünen Strom zu einem so günstigen Preis anbieten kann?

Barbara Schenk erklärt: „Wir geben den Vorteil gesunkener Stromeinkaufspreise durch den Ausbau erneuerbarer Energien direkt an unsere Kunden weiter. Unsere Prozesse sind schlank und effizient. Dennoch bieten wir bestmöglichen Service und übernehmen für unsere Neukunden gerne den kompletten Wechselprozess – inklusive der Kündigung beim bisherigen Anbieter.“

juwi Strom gilt aber nicht nur wegen des guten Service als besonders kundenfreundlich. Lange Vertragsbindungen oder riskante Vorauskasse-Modelle gibt es nicht. Auch der häufig kritisierte Verkauf von sogenannten „Strompaketen“ ist für juwi kein Thema. Barbara Schenk: „Sauber, sicher, transparent – so ist juwi Strom.“ Konkret heißt das: Monatliche Kündigungsmöglichkeiten, Preisgarantie bis Ende 2014, verständliche Abrechnungen.

Ein Angebot, das ganz offenbar ankommt. „Wer juwi Strom nutzt, schont nicht nur die Umwelt sondern auch seinen Geldbeutel“, sagt Barbara Schenk. Allein die jetzt verkündete Preisreduktion von bis zu 1,5 Cent pro Kilowattstunde kann für einen Mehrpersonenhaushalt zu jährlichen Einsparungen von bis zu 100 Euro führen.


Download Pressefoto:
- https://www.iwrpressedienst.de/bilddatenbank/juwi/27022014/Barbara_Schenk.jpg
Bildunterschrift:
„Unser Strom ist wirklich grün“, sagt Barbara Schenk, Geschäftsführerin der juwi Green Energy GmbH.


Zur juwi Green Energy GmbH
Seit 2011 ist die juwi Green Energy GmbH, eine hundertprozentige Tochter der juwi AG, als Energieversorger tätig. Wir versorgen Bürgerinnen und Bürger mit sauberem Strom, der auch direkt vor ihrer Haustür produziert wird. Im angebotenen Ökostrom aus 100% erneuerbaren Energien beträgt der Windanteil bereits jetzt 15 Prozent. In dieser Konstellation ist die juwi Green Energy Marktführer. Der Anteil der Windenergie am Ökostrommix wird in Zukunft weiter kontinuierlich ansteigen. Die restlichen 85 Prozent Ökostrom stammen gegenwärtig aus Wasserkraftwerken in den Alpen.

Zur juwi-Gruppe
juwi zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet Projektentwicklung sowie Produkte und Dienstleistungen rund um die Energiewende an. Unser Ziel: 100 Prozent erneuerbare Energien. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen. juwi ist der kompetente Partner für eine nachhaltige Energieversorgung mit regionalen Schwerpunkten.
Gegründet wurde juwi 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher in Rheinland-Pfalz. Heute beschäftigt das weltweit tätige Unternehmen rund 1.600 Mitarbeiter in über 15 Ländern und erzielte im Jahr 2012 einen Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Projekte mit Solar-, Wind- und Bioenergie, aber auch Lösungen für die Energieversorgung mit Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien. Holzbrennstoffe runden das Portfolio ab.
Bislang hat juwi im Windbereich rund 750 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 1.500 Megawatt an über 100 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.500 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.400 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund 5,5 Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von etwa 1,5 Millionen Haushalten. Im Bioenergie-Bereich kann juwi zahlreiche Referenzen für Holzpellets-Produktionsanlagen und Biogasanlagen aufweisen. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi in den vergangenen 18 Jahren insgesamt ein Investitionsvolumen von knapp sechs Milliarden Euro initiiert.
juwi verfügt über Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Italien, Tschechien, Griechenland, Polen, Bulgarien, Großbritannien, Dubai, Indien, Singapur, Thailand, Südafrika, Australien, Chile, den USA und Costa Rica. In Deutschland hat juwi Regionalbüros in nahezu allen Bundesländern.


Wörrstadt, den 27. Februar 2014


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die juwi
AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen: Für Fragen steht Ihnen Herr Michael Löhr,
Pressesprecher juwi AG, gerne zur Verfügung

Prsssekontakt
Michael Löhr
Pressesprecher
Tel: +49.(0)6732.9657-1207
Mobil: +49.(0) 152.54928942
Mail: mailto:loehr@juwi.de


juwi AG
Energie-Allee 1
55286 Wörrstadt

Internet: http://www.juwi.de

juwi-News über RSS: https://www.iwrpressedienst.de/rss/netz/juwi.php



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der juwi AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »juwi AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von JUWI GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von JUWI GmbH

  1. JUWI und LANXESS prüfen Produktion von grünem Wasserstoff am Standort Mannheim
  2. JUWI und wiwi consult verkaufen 22-MW-Gemeinschaftsprojekt an Octopus Energy Generation

Über JUWI GmbH

Die JUWI-Gruppe zählt seit mehr als 25 Jahren zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien und bietet die komplette Projektentwicklung sowie weitere Dienstleistungen rund um Planung, Bau und Betriebsführung erneuerbarer Energieanlagen an. Zu den Geschäftsfeldern zählen vor allem Projekte mit Wind- und Solarenergie sowie Hybridsysteme mit Speichern für industrielle Anwendungen.

Das Unternehmen gehört zur Mannheimer MVV Energie AG, einem der größten kommunalen Energieversorger Deutschlands. JUWI hat seinen Hauptsitz in Wörrstadt bei Mainz und weitere Standorte in Hannover, Brandis (Sachsen), Melle/Osnabrück, Stuttgart, Bochum und in Franken. Im Sommer 2022 wurde die Windwärts Energie GmbH auf die juwi AG verschmolzen, die anschließend die Rechtsform in die JUWI GmbH wechselte. JUWI wurde 1996 in Rheinland-Pfalz, Windwärts 1994 in Niedersachsen gegründet.

Weltweit beschäftigt JUWI mehr als 1.100 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten mit Projekten präsent. Niederlassungen gibt es außerhalb Deutschlands in Italien, Griechenland, Südafrika, in den USA, Japan, Australien, Indien sowie auf den Philippinen, in Thailand, Vietnam und Singapur.

Bislang hat JUWI im Windbereich weltweit mehr als 1.200 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 2.800 Megawatt an rund 200 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es rund 1.850 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 3.250 Megawatt. Die Betriebsführung von JUWI betreut Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von mehr als 4.100 Megawatt. Für die Realisierung der Energieprojekte hat JUWI insgesamt ein Investitionsvolumen von mehr als zehn Milliarden Euro initiiert.

Weitere Informationen zu JUWI GmbH