Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung Deutsche Windtechnik AG

Fünf Jahre unabhängiger Multibrand-Windservice in Schweden: Deutsche Windtechnik bietet Windparkbesitzern eine echte Alternative

Die Serviceteams der Deutschen Windtechnik sind dafür ausgebildet, eine qualitativ hochwertige Instandhaltung für unterschiedliche Herstellertechnologien bereitzustellen.<br />
© Deutsche Windtechnik AG
Die Serviceteams der Deutschen Windtechnik sind dafür ausgebildet, eine qualitativ hochwertige Instandhaltung für unterschiedliche Herstellertechnologien bereitzustellen.
© Deutsche Windtechnik AG
Bremen / Varberg, Schweden (iwr-pressedienst) - Die schwedische Tochtergesellschaft der Deutschen Windtechnik feiert ihr fünfjähriges Jubiläum. Als aktiver Treiber des Energiewandels hin zu erneuerbaren Energien ist die in Varberg beheimatete Deutsche Windtechnik AB seit ihrer Gründung im Jahr 2016 enorm gewachsen. Schlüsselelemente dieser erfolgreichen Entwicklung sind die Kompetenzzentren, die Europas größter unabhängiger Serviceanbieter betreibt, und der Multibrand-Ansatz, der in vielfacher Hinsicht Vorteile auch für skandinavische Betreiber bietet.


Unabhängiger Dienstleister bietet Alternativen für Windparkbesitzer

Fünf Jahre nach der Gründung kann die schwedische Tochter der Deutschen Windtechnik eine extrem positive Bilanz ziehen: Wartungsverträge für 300 Windenergieanlagen, Serviceleistungen für fünf Herstellertechnologien und 36 Angestellte. Geschäftsführer Linus Sturesson freut sich über die Entwicklung: „Wir sind stolz auf unser starkes und nachhaltiges Wachstum in den letzten fünf Jahren und sind auch dankbar, denn nur dank einer großartigen Partnerschaft mit unseren Kunden war das so möglich. Wir alle sehen in den skandinavischen Ländern unausgeschöpftes Potenzial im Sektor der erneuerbaren Energien.“ Der wachsende Bedarf an erneuerbaren Energien hat große Auswirkungen auf die etablierten Servicestrukturen in der Windindustrie gehabt, die lange Zeit durch große Herstellerfirmen dominiert wurden. Der Markteintritt der Deutschen Windtechnik, dem ersten echten unabhängigen Dienstleister in der skandinavischen Region, hat seit 2016 eine Wettbewerbssituation geschaffen, die alle Anbieter zwingt, attraktive Verträge hinsichtlich Kosten, Qualität und Serviceportfolio anzubieten.


Multibrand-Ansatz bietet Vorteile

Insbesondere die bewährte Multibrand-Technologie-Erfahrung der Deutschen Windtechnik schafft hochspezialisierte Lösungen für die Wartung und Reparatur von Windenergieanlagen. Linus Sturesson unterstreicht: „Unser Hauptvorteil ist, dass wir eng mit unseren erfahrenen technischen Kompetenzzentren innerhalb der Firma zusammenarbeiten.“ Die Windparks werden aus einer Serviceinfrastruktur mit mittlerweile acht Servicestandorten betreut.


Service für jeden Aspekt eines Windparkbetriebs

Auch wenn Wartung und Reparatur die Kernkompetenzen der Deutschen Windtechnik sind, ist die Dienstleistungspalette des unabhängigen Dienstleisters viel breiter angelegt. Neben Wartung, Reparatur und technischer Kundenunterstützung bietet Deutsche Windtechnik AB zertifizierte Gutachten, HSE- und Consultingdienste in ganz Skandinavien an.

In unserem aktuellen Newsletter finden Sie weitere Informationen über die Dienstleistungspalette der Deutschen Windtechnik in diesen Ländern. Interessant ist unter anderem das Interview mit dem führenden Betreiber Rabbalshede Kraft über die Bedeutung von unabhängigen Dienstleistern im Windmarkt.


Über die Deutsche Windtechnik AG

Die Deutsche Windtechnik AG mit Hauptsitz in Bremen bietet in Europa, den USA und in Taiwan das komplette Paket für die technische Instandhaltung von Windenergieanlagen aus einer Hand an. Das Unternehmen arbeitet sowohl onshore als auch offshore. Über 7.000 Windenergieanlagen werden weltweit von über 2.000 Mitarbeitenden im Rahmen von festen Wartungsverträgen betreut (Basiswartung und Vollwartung). Der Fokus der Anlagentechnik liegt auf Maschinen der Hersteller Vestas, Siemens, Nordex, Senvion, Fuhrländer, Gamesa, Enercon und GE.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/deutsche-windtechnik-ag/ae34e_1705_DO_Nordex116_8353_r_eci_a-2.jpg
BU: Die Serviceteams der Deutschen Windtechnik sind dafür ausgebildet, eine qualitativ hochwertige Instandhaltung für unterschiedliche Herstellertechnologien bereitzustellen.
© Deutsche Windtechnik AG


Bremen / Varberg, Schweden, den 21. Dezember 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Deutsche Windtechnik AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

Deutsche Windtechnik AG
Karola Kletzsch, Unternehmenskommunikation
Tel: + 49 (0)421 – 69 105 330
Mob: + 49 (0)172 - 263 77 89
E-Mail: k.kletzsch@deutsche-windtechnik.com


Deutsche Windtechnik AG
Stephanitorsbollwerk 1 (Haus LEE)
28217 Bremen

Internet: https://www.deutsche-windtechnik.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der DE252570942 | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »DE252570942« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Windtechnik AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von Deutsche Windtechnik AG

  1. Deutsche Windtechnik erzielt mit optimiertem Wartungskonzept mehr als eine Verdoppelung der Verfügbarkeit für die Adwen-Turbinen im OWP alpha ventus

Über Deutsche Windtechnik AG

Die Deutsche Windtechnik AG mit Hauptsitz in Bremen bietet in Europa, Nordamerika und Taiwan das komplette Paket für die technische Instandhaltung von Windenergieanlagen aus einer Hand an.

Das Unternehmen arbeitet sowohl onshore als auch offshore. Über 7.500 Windenergieanlagen mit über 12 GW Nennleistung werden von über 2.000 Mitarbeitern im Rahmen von festen Wartungsverträgen betreut (Basiswartung und Vollwartung). Der Fokus der Anlagentechnik liegt auf Maschinen der Hersteller Vestas/NEG Micon, Siemens/AN Bonus, Nordex, Senvion, Fuhrländer, Gamesa und Enercon.

Sicherheit, Arbeitsschutz sowie Umweltschutz stehen bei der Deutschen Windtechnik an oberster Stelle, deshalb sind alle Leistungen nach ISO 9001:2015, BS OHSAS 18001:2007, ISO 14001:2015 zertifiziert.

Weitere Informationen zu Deutsche Windtechnik AG