Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung TOP seven GmbH & Co. KG

TOPseven Verfahren zur optischen Erfassung von Referenzdaten bei Windenergieanlagen erhält deutsches Patent

© TOP seven GmbH & Co. KG
© TOP seven GmbH & Co. KG
Starnberg (iwr-pressedienst) - Das TOPseven Verfahren zur optischen Erfassung von Referenzdaten eines Objektes hat im März 2022 das deutsche Patent (DE 10 2020 210 618) erhalten.

Zur Berechnung von detaillierten Flugrouten für einen autonomen Drohnenflug zur Inspektion von Windenergieanlagen werden bestimmte Positionsdaten von verschiedenen Bereichen einer Windenergieanlage benötigt. Oft reichen hierfür CAD-Daten nicht aus, da Komponenten wie Rotorblätter permanent, auch bei Nicht-Betrieb, physikalischen Kräften ausgesetzt sind. Aus dem Grund muss ein spezifisches Modell der Anlage erstellt werden.

Durch ein von TOPseven entwickeltes optisches Verfahren ist es möglich, dass die wesentlichen Merkmale einer Windenergieanlage durch einen Referenzflug innerhalb weniger Minuten erfasst werden können. Auf Basis dieser Daten kann im Anschluss mit Hilfe von künstlicher Intelligenz automatisch ein spezifisches Modell generiert werden, welches einen autonomen Abflug der Anlage ermöglicht.

Bei dem „Verfahren und System zur Objekterfassung“ werden folgende Referenzierungsdaten ermittelt:

• Die exakten GPS-Koordinaten des Turmmittelpunktes
• Die Nabenhöhe und der Nabendurchmesser
• Die Ausrichtung (Heading/Azimutwinkel)
• Der Mittelpunkt und Durchmesser der Rotorblattflansche
• Die Länge, Neigung und Stellung der Rotorblätter
• Die Rotorblattdicke – und breite

Anhand dieser Daten kann nun eine detaillierte Flugroute für einen autonomen Flug erstellt werden. Dies ist Voraussetzung für einen automatisierten, drohnengestützen Abflug einer Windeneriganlage sowie eines anderen Objektes.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.TOPseven.com/produkt/technologie


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/top-seven/3402f_topseven-drone-2.jpg
© TOP seven GmbH & Co. KG


Starnberg, den 08. April 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die TOP seven GmbH & Co. KG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

TOP seven GmbH & Co. KG
Jessica Lenz
Head of Marketing & Communications
Tel: +49 (0)151 11717131
E-Mail: jessica.lenz@topseven.com


TOP seven GmbH & Co. KG
Schiffbauerweg 1
82319 Starnberg

Internet: https://www.topseven.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der TOP seven GmbH & Co. KG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »TOP seven GmbH & Co. KG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von TOP seven GmbH & Co. KG


Meist geklickte Pressemitteilungen von TOP seven GmbH & Co. KG

  1. Wirtschaftsministerium fördert TOPseven mit 4,8 Millionen Euro für KI-Projekt
  2. Gothaer erkennt drohnengestützte Blitzschutz-Messung bei Windenergieanlagen von TOPseven an
  3. TOPseven Verfahren zur optischen Erfassung von Referenzdaten bei Windenergieanlagen erhält deutsches Patent