Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

90 Auszubildende insgesamt: Deutsche Windtechnik erhöht Mechatronik-Ausbildungskapazitäten um 50 Prozent

© Dt. Windtechnik AG© Dt. Windtechnik AG

Bremen - Der Service-Dienstleister Deutsche Windtechnik setzt auf den eigenen Nachwuchs und erhöht die Zahl der Ausbildungsplätze. Im September 2022 haben insgesamt 24 Auszubildende für Mechatronik ihre Berufsausbildung im Training Center der Deutschen Windtechnik in Viöl nahe Husum angefangen.

Erweitert man die Bilanz über alle drei Lehrjahre und alle von der Deutschen Windtechnik angebotenen Ausbildungs-Fachbereiche, so betreut der internationale Servicedienstleister allein in Deutschland aktuell 90 Auszubildende: 60 im Fachbereich Mechatronik/Mechatronikerin, 22 im Fachbereich Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, 5 Fachkräfte für Lagerlogistik und 3 Fachinformatikerinnen bzw. Fachinformatiker.

Die Deutsche Windtechnik hat in den letzten Jahren ihre Ausbildungskapazitäten stark ausgebaut. „Wir haben früh erkannt, dass die Qualifizierung unseres Nachwuchses im eigenen Unternehmen ein wichtiges Instrument zur Fachkräftegewinnung ist. Entsprechend engagiert haben wir unser Angebot für Aus- und Weiterbildung ausgebaut und in Ausbildungspersonal und Ausstattung investiert. Dass wir jetzt in diesem Jahrgang allein 24 neue Azubis für Mechatronik in unserem Training Center begrüßen dürfen, freut uns riesig“, sagt Hauke Behrends, Geschäftsführer der Deutschen Windtechnik Service in Ostenfeld, der auch das Training Center der Deutschen Windtechnik in Viöl nahe Husum zugeordnet ist.

© IWR, 2022

06.10.2022