Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

BNK-Systeme: Lightguard schließt Befliegung erfolgreich ab - Baumusterzertifikat erwartet

© Quantec Sensors / Lightguard© Quantec Sensors / Lightguard

Isernhagen - Das transponderbasierte System für bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) der Lightguard GmbH, einem Unternehmen der Quantec Gruppe, hat mit der finalen Befliegung am 22. Oktober einen weiteren Meilenstein der Baumusterprüfung erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen erwartet nun in Kürze das Baumusterzertifikat.

Mit Blick auf die kommenden BNK-Projekte sieht Yvonne Mosler, die gemeinsam mit Willi Lehmann die Geschäftsführung der Lightguard GmbH innehat, das Unternehmen technisch, organisatorisch und personell hervorragend für die Realisierung vorbereitet. In dem Zusammenhang betont Mosler auch das Engagement des Schwesterunternehmens Quantec Sensors GmbH und die Know-how-Einflüsse des Unternehmens für die Entwicklung des multilateralen Transponder BNK-Systems. Lightguard hat die transponderbasierten Aufgaben von Quantec Sensors übernommen.

Quantec Sensors konzentriert sich aktuell auf die Aufgabenfelder Prüfung der Infrastruktur auf BNK-Eignung, Ertüchtigung und Vernetzung der Befeuerungssysteme und deren Einbindung ins BNK-System. In Zusammenarbeit mit dem Schwesterunternehmen stellt Lightguard die Schnittstelle (LCU) für die Einbindung der BNK-Signale bereit. Zudem installiert Lightguard die Transponderempfänger, nimmt diese in Betrieb und stellt Signale aus ihrem bundesweiten Detektionsnetzwerk nach dem Prinzip eines Telekommunikationsdienstleisters bereit.

Für Lightguard-Geschäftsführer Willi Lehmann bestätigt die erfolgreiche Befliegung, dass der richtige Moment gekommen ist, um bei der fristgerechten Umsetzung der BNK-Umrüstung bis zum 30. Juni 2021 mit dem BNK-Spezialisten zusammenzuarbeiten.

© IWR, 2020

28.10.2020