Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Hafen Esbjerg: Vattenfall baut Zentrallager für Windkraftanlagen-Komponenten

© Vattenfall© Vattenfall

Stockholm - Der Energieversorger Vattenfall baut ein größtes Lager in Nordeuropa mit kritischen Hauptkomponenten und Ersatzteilen für Windkraftanlagen in Dänemark. Das Lager wird im dänischen Hafen Esbjerg errichtet und ab 2022 sollen von hier aus Windparks in Großbritannien, Skandinavien und Nordeuropa bedient werden.

Vattenfall baut ein 2100 m großes Innenlager und ein 8200 m2 großes Außenlager für wichtige Hauptkomponenten wie Getriebe, Generatoren, Transformatoren, Wellen und Rotorblätter. Der Hafen von Esbjerg ist nach Angaben von Vattenfall auf Grund der zentralen Lage in Nordeuropa und der professionellen Art und Weise, wie der Hafen betrieben wird, der ideale Ort.

Die Bauarbeiten beginnen Ende Juni 2021 und werden voraussichtlich etwa zehn Monate später abgeschlossen sein. Das Lager soll im Juni 2022 betriebsbereit sein.

© IWR, 2021

29.06.2021