Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Ministertreffen: UN-Klimakonferenz 2018 wird vorbereitet

© Fotolia© Fotolia

Berlin - Vom 22. bis 24. Oktober 2018 trafen sich Minister und Delegationsleiter von 37 Staaten auf Einladung von Polen in Krakau und diskutierten die möglichen Ergebnisse der nächsten Klimakonferenz (COP 24).

Mit dem Pariser Klimaschutzabkommen ist ein Systemwechsel verbunden. Standen früher Sanktionen im Vordergrund, wenn die Klimaziele nicht eingehalten werden, so sollten die Ländern nunmehr eigene Klimaschutzbeiträge einbringen. Eine der wichtigen noch ausstehenden Fragen ist beispielsweise, wie die national festgelegten Klimaziele mit internationalen Regeln zu Transparenz verbunden werden können. Nötig sind klare und umfassende Regeln, wie Staaten die Transparenzanforderungen zu Minderung und Finanzierung erfüllen.

Beim sogenannten Talanoa Dialog werden die MinisterInnen in Katowice zudem die Konsequenzen aus dem jüngst veröffentlichten Bericht des Weltklimarats IPCC zu 1,5 Grad erörtern und diskutieren, wie die Staatengemeinschaft insgesamt ihre Klimaschutzanstrengungen steigern kann.

© IWR, 2018

29.10.2018