Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Netzausbau: Baustart für neue Stromleitung Emden - Conneforde

© Fotolia© Fotolia

Bayreuth - Mit dem Planfeststellungsbeschluss für die 380-kV-Leitung Emden/Ost – Conneforde nimmt der Netzausbau in Norddeutschland weiter Fahrt auf. Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet erhielt am 21. August 2019 die Genehmigung für den Bau der rund 60 Kilometer langen Höchstspannungsleitung.

Der Beschluss der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr legt fest, wie und wo Tennet die Leitung in den kommenden Jahren bauen soll und bestätigt die bisherige Planung des Netzbetreibers. Die Leitung führt von Emden aus durch die Landkreise Aurich, Leer, Friesland und Ammerland. Auf zwei Teilabschnitten, in Strackholt und Bredehorn, soll sie auf insgesamt rund fünf Kilometern unterirdisch verlaufen. Die Inbetriebnahme ist im Jahr 2021 geplant.

Der 380 kV-Leitungsbau wird nun unmittelbar im Stapeler Moor (Landkreis Leer) beginnen. Die bestehende 220-kV-Leitung zwischen Emden und Conneforde wird anschließend zurückgebaut.

© IWR, 2019

22.08.2019