Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Portfolioausbau: Encavis kauft dänische Windparks mit 81 MW Gesamtkapazität

© Encavis© Encavis

Hamburg - Die im regenerativen Aktienindex RENIXX World notierte Encavis AG hat im Zuge ihrer Wachstumsstrategie in Dänemark acht bereits in Betrieb befindliche Windparks mit einer Gesamtkapazität von 81 Megawatt (MW) gekauft. Die Windparks mit Windenergieanlagen von Vestas und Siemens Gamesa bieten nach Angaben des regenerativen Stromerzeugers eine technische Verfügbarkeit von über 99 Prozent.

Die erwartete jährliche Stromproduktion liegt bei rd. 214 Millionen Kilowattstunden (Mio. kWh). Rein rechnerisch entspricht das dem Strombedarf von mehr als 50.000 Haushalten, so Encavis. Die Vergütung des Stromes erfolgt im Rahmen des dänischen Vergütungssystems. Encavis erwartet im Schnitt jährliche Umsätze in Höhe von rd. 13,4 Millionen Euro. Der Enterprise Value des dänischen Windparkportfolios beträgt rund 108 Millionen Euro mit einem Eigenkapitalanteil von knapp 52 Millionen Euro der Energi Danmark A/S.

© IWR, 2020

13.12.2019