Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Tausende Schnell-Ladesäulen: VW und BP starten strategische Partnerschaft in Europa

© VW© VW

Wolfsburg - Mit der Einweihung der ersten Ladesäule in Düsseldorf haben Volkswagen und der Energiekonzern BP ihre strategische Partnerschaft begonnen. So soll der Umstieg auf Elektrofahrzeuge in ganz Europa vorangetrieben werden. Bis 2024 ist der Aufbau eines schnellen Ladesnetzes in ganz Europa vorgesehen.

Zum Einsatz kommen 150 kW-Flexpole-Ladestationen von Volkswagen mit je zwei Ladepunkten und einem integrierten Batteriespeichersystem. Mit dem zwischengechalteten Speichersystem kann das Problem leistungsstarker Netzanschlüsse überwunden werden, denn die Flexpole-Ladestationen können direkt an ein Niederspannungsnetz angeschlossen werden. Je nach Fahrzeugmodell kann die Batterie für eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern in nur 10 Minuten nachgeladen werden.

Im ersten Schritt werden in den nächsten 2 Jahrewn bis zu 4.000 zusätzliche Ladepunkte an den Aral Standorten in Deutschland und den BP Standorten in Großbritannien installiert. Bis Ende 2024 könnten insgesamt bis zu 8.000 Ladepunkte in Deutschland, Großbritannien und anderen europäischen Ländern entstehen.

© IWR, 2022

29.04.2022