Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Windenergie: Siemens Gamesa startet 2021 mit neuer 5.X Plattform in Schweden

© Siemens Gamesa © Siemens Gamesa

Zamudio, Spanien - Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa wird 2021 erstmals einen Windpark mit der neuen 5.X-Plattform ausstatten. Die erste der 35 Turbinen vom Typ SG 5.8-155 wird im zweiten Quartal 2021 im Projekt Skaftåsen in Schweden installiert.

Der 231-MW-Auftrag markiert die Premiere der Siemens Gamesa 5.X-Plattform nur Monate nach ihrer Präsentation auf der WindEurope-Messe in Bilbao. Der Projektentwickler Arise AB und der Infrastruktur-Investmentmanager Foresight Group LLP haben sich für diese neueste Siemens-Generation von Onshore-Windkraftanlagen entschieden.

Die neue Siemens Gamesa Plattform 5.X ist mit Rotordurchmessern von 155 bzw. 170 Meter erhältlich. In Schweden werden die Turbinen in einer Ausführung für Niedrigtemperatur-Standorte ausgeliefert, um sich den Temperaturen von bis zu minus 15º C anzupassen, die in Fågelsjö anzutreffen sind. Die Anlagen sind in der Lage, Temperaturen bis zu minus 40°C zu widerstehen und können bis zu minus 30°C betrieben werden, teilte Siemens Gamesa mit.

© IWR, 2020

13.12.2019