Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Windmarkt Skandinavien: VSB errichtet erstes Windprojekt in Finnland

© VSB© VSB

Dresden / Kalajoki, Finnland - Der Projektentwickler und Betriebsführer VSB aus Dresden errichtet erstmals in Finnland einen Windpark. Der Standort des Projektes „Juurakko“ befindet sich in der Region Nordösterbotten an der Westküste Finnlands nahe der Stadt Kalajoki. Vorgesehen ist die Errichtung von sieben Nordex-Windenergieanlagen des Typs N163/5.X mit einer Leistung von jeweils 5,7 Megawatt (MW). Die Nordex-Anlage ist in der Kaltklimavariante und mit Anti-Icing-System geordert, um auch unter nordischen Witterungsbedingungen konstant möglichst hohe Erträge zu liefern.

Baubeginn für den 40 MW-Windpark wird im Frühjahr 2021 sein. Bis zum Herbst des Jahres sollen Infrastruktur und Fundamente errichtet werden. Nach einer Winterpause wird ab März 2022 mit dem Bau der Windenergieanlagen begonnen. VSB plant die Realisierung des Windparks und des dazugehörigen Umspannwerkes bis Sommer 2022.

„Finnland will bis 2035 klimaneutral sein. Ein ehrgeiziges Ziel, das wir über den Ausbau der Windenergie aktiv mitgestalten werden. „Juurakko“ ist unser erster finnischer Windpark und Teil dieser Mission“, so Nicolas König, Leiter Internationale Projektentwicklung der VSB Holding GmbH, über das Projekt.

VSB ist seit 2015 in Finnland aktiv. Neben „Juurakko“ befinden sich derzeit nach Angaben des Unternehmens rund 400 MW in der Entwicklung. VSB ist spezialisiert auf die Bereiche Projektentwicklung, Betriebsführung und Instandhaltung von Wind- und Photovoltaikparks sowie dem Betrieb eigener Projekte.

© IWR, 2020

09.07.2020