Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

660 MW Windkraftleistung: RWE erteilt Vestas Festauftrag für das Offshore Windprojekt Nordseecluster A in Deutschland

© Vestas© Vestas

Aarhus - Der dänische Windkraftanlagen-Hersteller Vestas hat einen Festauftrag zur Lieferung von Offshore Windturbinen für das RWE-Projekt Nordseecluster A erhalten.

Das Nordseecluster wird in zwei Phasen realisiert - Nordseecluster A und B. Für die erste Phase des Projekts liefert Vestas 44 Windturbinen des Flaggschiff-Typs V236-15.0 MW mit 15 MW Leistung und ist für die Lieferung und Inbetriebnahme der Turbinen verantwortlich. Nach Fertigstellung wird Vestas die Anlagen im Rahmen eines 5-Jahres-Servicevertrags und eines anschließenden Betriebsunterstützungsvertrags warten.

Nordseecluster B wird weitere 900 MW Leistung bringen, für die Vestas von RWE derzeit einen bedingten Auftrag über 60 Windturbinen des Typs V236-15.0 MW erhalten hat. "Wir freuen uns, an diesem für die europäische Offshore-Windindustrie wichtigen Projekt beteiligt zu sein, das auch unser Engagement für die Förderung sauberer Energielösungen widerspiegelt. Vestas ist weiterhin bestrebt, den Wandel hin zu einer nachhaltigeren Zukunft anzuführen", sagt Nils de Baar, Präsident von Vestas Northern & Central Europe. "Wir danken RWE für die großartige Zusammenarbeit über mehrere Jahre hinweg, um dieses Projekt zu verwirklichen, und unser gesamtes Team freut sich darauf, den Nordseecluster zu realisieren."

Das Nordseecluster befindet sich rund 50 km nördlich der Insel Juist in der deutschen Nordsee. Die Lieferung der Windenergieanlagen für das Nordseecluster A wird voraussichtlich im Jahr 2026 erfolgen.

© IWR, 2024

14.06.2024