Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Gamesa baut 50 MW großen Windpark in Costa Rica

Madrid - Wie Gamesa mitteilt, wird der spanische Windturbinenhersteller 25 Turbinen für einen Windpark in Costa Rica liefern. Der Auftrag umfasst den Bau, die Lieferung, die Installation sowie die Wartung der Anlagen.

Neben den Windkraftanlagen stellt Gamesa auch die Anschlussinfrastruktur inkl. Umspannstation und Netzanschluss bereit.

Fertigstellung bereits 2014 möglich

Der neue Windpark Orosí in der Region Guanacasta wird 25 Gamesa-Turbinen vom Typ G87-2.0 MW beherbergen und über eine Gesamtleistung von 50 MW verfügen. Gamesa wird den Betrieb und die Wartung der Anlagen für fünf Jahre übernehmen. Mit einer Fertigstellung des Windparks wird bereits Ende 2014, spätestens aber Anfang 2015 kalkuliert.

International finanziertes Projekt
Projektierer ist die Globeleq Mesoamerica Energy (GME) in Costa Rica. Es ist bereits die dritte Kooperation von Gamesa mit GME, welche zusammen bereits den 116 MW Windpark Cerro de Huala in Honduras und den 44 MW Windpark Eolo in Nicaragua fertiggestellt haben. Finanziert wird das Projekt durch einen Fond der Import-Export Bank of the United States (US Ex-Im-Bank), der Niederländische Entwicklungsbank (FMO) und der International Bank of Costa Rica (BICSA).

Weitere Nachrichten und Informationen aus der Windenergiebranche
Gamesa ergattert 128-MW-Auftrag in Brasilien
Die Aktie von Gamesa
Weitere Hersteller von Windkraftanlagen
51 MW: Goldwind zieht Auftrag aus Kuba an Land
© IWR, 2014

03.01.2014

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen