Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung wpd AG

wpd in Spanien weiterhin in der Erfolgspur

Bremen (iwr-pressedienst) - wpd kann in Spanien das seit vielen Jahren erfolgreiche Engagement weiter ausbauen und befindet sich auch in Corona-bedingt schwierigen Zeiten in der Erfolgsspur. Nach der in Rekordzeit realisierten Umsetzung von drei Projekten im Jahr 2019 laufen nun die Bauarbeiten im vierten Projekt des Torozos Projekt-Clusters, dem Windpark „Corralnuevo“.

Der Windpark mit einer Gesamtkapazität von knapp 42 MW besteht aus 12 Windenergieanlagen (WEA) des Typs Siemens Gamesa G132 (3,4 MW) und wird über den Anschlusspunkt in La Mudarra, dem größten Umspannwerk im Nordosten des Landes, mit dem spanischen Stromnetz verbunden. Die Torozos-Hochebene in der Region Castilla y León, wo bereits die Windparks El Poleo, Las Panaderas und Navillas grünen Strom produzieren, ist als „Motor der spanischen Energiewende“ bekannt. Die bereits ans Netz angeschlossenen wpd Parks steuern hierzu eine Gesamtnennleistung von 135 MW bei.

wpd kann sich beim Bau des Corralnuevo-Projekts auf die Erfahrungen aus der erfolgreichen Realisierung der anderen Parks aus dem Torozos-Portfolio verlassen und entsprechende Fortschritte vermelden. „Die Erdbauarbeiten schreiten sehr gut voran, so dass trotz der Corona-Pandemie die Arbeiten vollkommen im Zeitplan liegen“, führt der zuständige Länderverantwortliche, Arvid Hesse, aus.

Das Unternehmen präsentiert sich somit bestens gerüstet, um die aktuellen Herausforderungen zu meistern und seine Position als wichtige Kraft im Bereich der erneuerbaren Energien weiter auszubauen. „Das Projekt Corralnuevo zeigt, wie gut wpd auch in schwierigen Zeiten und auf einem sehr wettbewerbsstarken Markt aufgestellt ist“, so Vorstandsmitglied Dr. Hartmut Brösamle.

Der Abschluss der Arbeiten und die Einspeisung des ersten Stroms werden im 4. Quartal erwartet. wpd wird nach Abschluss der letzten Projektphase im Torozos-Portfolio von dort aus dann insgesamt 177 MW an Leistung für die Energiewende Spaniens einbringen.


Über wpd AG

Die wpd AG entwickelt und betreibt Windparks on- und offshore sowie Solarparks. Das in Bremen ansässige deutsche Unternehmen ist weltweit in 25 Ländern aktiv und hat Windenergieprojekte mit rund 2.270 Windenergieanlagen und einer Leistung von 4.720 MW realisiert. Die Projektpipeline umfasst insgesamt 11.300 MW Onshore, 7.400 MW Offshore und 1.150 MW Solarenergie.

www.wpd.de


Bremen, den 13. Mai 2020


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die wpd AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

wpd AG
Christian Schnibbe
Leitung Marketing & PR
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de
Tel: +49 (421) 16866-10

wpd AG
Stephanitorsbollwerk 3 (Haus LUV)
28217 Bremen

Internet: https://www.wpd.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der wpd AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »wpd AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von wpd AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von wpd AG

  1. Erfolge in einem spannenden Markt: wpd vermeldet Financial Close und Baufortschritte für fünf Projekte in Polen
  2. wpd positioniert sich breiter als Projektpartner auf dem US-Energiemarkt
  3. EDF Renewables, Enbridge und wpd beginnen mit dem Bau des Offshore-Windparks Fécamp
  4. wpd schließt in Finnland mit der K Group einen weiteren Stromliefervertrag ab
  5. wpd begrüßt hochrangigen Besuch in polnischen Windparks

Über wpd AG

wpd ist ein weltweit agierender Entwickler und Betreiber von Windparks an Land und auf See. Seit 1996 hat die Unternehmensgruppe 2.200 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 4.450 MW realisiert. Über 1.500 MW befinden sich aktuell im Eigenbestand. 2.200 Mitarbeiter engagieren sich für den Ausbau der Windenergie in 21 Ländern. So plant wpd national und international Vorhaben in den Größenordnungen von 8.725 MW onshore und 7.250 MW offshore.

Seit Jahren erhält wpd das erstklassige Rating A durch die Agentur Euler Hermes (Allianz Gruppe). Diese externe Bewertung der Bonität verdeutlicht neben der positiven Status-Quo-Analyse auch die sehr guten Zukunfts-Perspektiven des Unternehmens.

wpd hat die Windindustrie seit ihren Anfängen maßgeblich mitgeprägt. Der Grundstein des Unternehmens wurde vor über zwei Jahrzehnten in Bremen gelegt. Bis heute befindet sich die Firmenzentrale in der Hansestadt. Aus einem einstigen Zwei-Mann-Betrieb ist ein solides mittelständisches Unternehmen gewachsen.

Weitere Informationen zu wpd AG