Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung wpd GmbH

wpd peilt den Baustart im Projekt Kantow an

Windpark Kyritz, Brandenburg, unweit des Standorts für den Windpark Kantow<br />
© wpd AG
Windpark Kyritz, Brandenburg, unweit des Standorts für den Windpark Kantow
© wpd AG
Bremen (iwr-pressedienst) - Die wpd onshore GmbH & Co. KG peilt den Baustart für die Errichtung von sieben Windenergieanlagen (WEA) im Projekt Kantow an. Der Windpark wird etwa 90 Kilometer nord-westlich von Berlin in der brandenburgischen Gemeinde Wusterhausen/Dosse entstehen.

Das Projekt Kantow blickt auf gut 9 Jahre Projektierungsgeschichte zurück, vom Abschluss der ersten Nutzungsverträge über den Start des Genehmigungsverfahrens im Oktober 2019 bis hin zum Erhalt der Genehmigung kurz vor Jahresende 2021. Für den Oktober 2022 steht der Beginn der ersten vorbereitenden Baumaßnahmen an. Laut Planung soll die Inbetriebnahme voraussichtlich im ersten Quartal des Jahres 2024 erfolgen.

Wichtige Grundlage der erfolgreichen Projektierungsarbeit war neben dem guten Kontakt zu den Grundstückseigentümern die sehr gute Kooperation mit der Standortgemeinde Wusterhausen/Dosse, die in der Aufstellung eines Bebauungsplans mündete, der eine geregelte, rechtssichere Beplanung des Windeignungsgebiets garantiert. Auch die Unterstützung der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Ostprignitz-Ruppin in Neuruppin erwies sich als wertvoll, denn diese unterstütze das beteiligte wpd Team für Naturschutz und Landschaftsplanung aus Osnabrück bei der erfolgreichen Umsiedlung eines Adler-Horstes an einen unkritischen Standort.

Für das Projekt hat wpd den Anlagenhersteller Nordex mit der Lieferung von Turbinen des Typs N149/4.X der Delta4000-Serie beauftragt. Der Auftrag umfasst einen Premium Service-Vertrag zur Wartung der WEA über 15 Jahre mit einer Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre. Damit haben wpd und Nordex die Fortsetzung der bewährten Zusammenarbeit vereinbart.

„Mit dem anstehenden Baustart im Windpark Kantow bringen wir ein weiteres wichtiges Projekt mit über 30 MW voran und bauen unsere Position im deutschen Markt weiter aus. Damit leisten wir einen weiteren kleinen Beitrag, damit Deutschland die gesteckten Klimaziele erreichen kann und zugleich unabhängiger von konventioneller Stromerzeugung und Energieimporten wird“, sagt Vorstand wpd Dr. Hartmut Brösamle. „Zudem freuen wir uns, Nordex für die Lieferung der Anlagen erneut als verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben.“

wpd baut die Projektpipeline im deutschen Heimatmarkt weiter aus. Als einer der erfolgreichsten Projektierer in Deutschland bestätigt das Unternehmen mit weiteren Genehmigungserfolgen seine Position im Markt. Das schlägt sich auch im Bedarf an Fachkräften nieder, mit denen wpd aktuelle und zukünftige Projekte voranbringen und so weitere wichtige Beiträge zur Energiewende in Deutschland leisten kann.


Über wpd

wpd entwickelt und betreibt Windparks onshore sowie Solarparks. Das 1996 gegründete und mit seinem Hauptsitz in Bremen ansässige deutsche Unternehmen ist weltweit in 28 Ländern aktiv und hat Windenergieprojekte mit rund 2.550 Windenergieanlagen und einer Leistung von 5.740 MW realisiert. Die Projektpipeline umfasst insgesamt 13.870 MW Wind onshore und 2.300 MW Solarenergie.

Besuchen Sie wpd auf der WindEnergy Hamburg in Halle A1, Stand 231.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/wpd-ag/9d313_wpd-Windpark-Kyritz.jpg
BU: Windpark Kyritz, Brandenburg, unweit des Standorts für den Windpark Kantow
© wpd AG

Bremen, den 20. September 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die wpd AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

wpd AG
Christian Schnibbe
Leitung Marketing & PR
Tel: +49 (421) 16866-10
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de

wpd AG
Stephanitorsbollwerk 3
28217 Bremen

Internet: https://www.wpd.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der wpd AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »wpd AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von wpd GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von wpd GmbH

  1. wpd und Bank SinoPac verkünden Financial Close im taiwanischen Wind-onshore-Projekt Hsinyuan
  2. wpd vermeldet starkes Wachstum im nordeuropäischen Markt
  3. wpd präsentiert sich stark positioniert im europäischen Markt
  4. wpd sichert Netzanschluss für zwei Windparks mit bis zu 1,5 TWh jährlicher Gesamtenergieproduktion in Schweden
  5. Offshore Ostsee Wind AG: WPD übernimmt 100% der Anteile- Carlo Schmidt bleibt als Vorstand vor Ort

Über wpd GmbH

wpd wurde 1996 in Bremen gegründet und hat sich zu einem der führenden Entwickler und Betreiber von Onshore-Wind- und Solarparks in Europa entwickelt. Die Unternehmensgruppe hat insgesamt 3.500 Mitarbeitende und besteht aus der wpd GmbH (Projektierer und Betreiber), wpd windmanager (kaufmännische Geschäftsführung und technische Betriebsführung) und Deutsche Windtechnik (Wartung und Technik).


wpd ist weltweit in 29 Ländern aktiv und hat Projekte mit 2.630 Windenergieanlagen und einer Leistung von insgesamt 6.110 MW realisiert sowie Solarenergie-Projekte mit 35 MW Leistung.


Neben der Eigenentwicklung von Projekten übernimmt das Unternehmen auch Projektpartnerschaften, den kommerziellen Aufbau, die Vertragsgestaltung, die Projektfinanzierung bis hin zu Fertigstellung und Betrieb von Wind- und Solarenergieanlagen.


wpd ist neben dem Heimatmarkt in Deutschland auch in den wesentlichen Wind- und Solarmärkten Europas, in Nord- und Südamerika sowie in verschiedenen Ländern auf dem rasch wachsenden asiatischen Markt aktiv. Das Unternehmen hat eine weltweite Projektpipeline von 15.775 MW Wind onshore und 3.235 MWp Solar PV aufgebaut und trägt maßgeblich zur weltweiten Energiewende bei.

Weitere Informationen zu wpd GmbH