Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Beteiligung: GP Joule startet eigene Crowdinvesting Plattform

© GP Joule© GP Joule

Reußenköge - Das regenerative Energien-Unternehmen GP Joule aus Reußenköge hat eine eigene Crowdinvesting-Plattform gestartet.

GP Joule möchte über die Plattform „GP Joule Invest Crowd“ Interessierten die Möglichkeit bieten, sich an den Erneuerbaren Energien zu beteiligen und in Wind-, Wärme- und Solarprojekte zu investieren. Ziel sei es, dass möglichst viele Menschen auch ökonomisch von der Energieerzeugung profitieren, besonders jene vor Ort. Deshalb werde zum Start eines Projekts zunächst den Bürgerinnen und Bürgern in der Region die Möglichkeit gegeben, in den Wind- oder Solarpark zu investieren, teilte das Unternehmen mit.

„Die echte Energiewende ist dezentral und regional und dabei wollen wir möglichst viele mitnehmen. Nur dann wird aus der Energiewende eine Energiewende von unten, getragen von vielen“, so Ove Petersen, Mitgründer und CEO von GP Joule. „Es steigert die Identifikation mit den Parks, wenn ich beteiligt bin, bei der Energiewende mitmache und da auch meine persönliche Rendite erwirtschaftet wird“, ergänzt GP Joule Invest Leiter Björn Reuter.

In der Regel sind die über die Crowdinvesting-Plattform angebotenen Projekte bereits fertiggestellt, durchfinanziert und liefern Strom. „Uns ist es wichtig, den Menschen wirtschaftliche Chancen zu ermöglichen, sie aber nicht mit ins Planungs- und Umsetzungsrisiko zu nehmen“, so Reuter weiter.

© IWR, 2024

27.05.2022