Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Vereinigte Arabische Emirate Windenergie-News



Nachrichten aus Vereinigte Arabische Emirate


Wasserstoff-Partner: Deutschland und die Vereinigten Arabischen Emirate kooperieren

Berlin/Dubai - Im Rahmen der Deutsch-Emiratischen Energiepartnerschaft ist in Dubai eine gemeinsame Absichtserklärung zur Gründung einer Taskforce für Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe unterzeichnet worden. Ziel beider Länder ist es, d... weiter...


IRENA Bericht: Weltweit 12 Millionen Arbeitsplätze im Bereich der erneuerbaren Energien - Pandemie bremst Entwicklung

Abu Dhabi, VAE / Genf, Schweiz - Die Zahl der Beschäftigten im Bereich der erneuerbaren Energien ist im Jahr 2020 trotz coronabedingter Beeinträchtigungen weltweit auf 12 Millionen gestiegen, im Vergleich zu 11,5 Millionen im Jahr 2019. Das geh... weiter...


Jubiläum: IRENA feiert 10 Jahre Innovations- und Technologiezentrum in Bonn

Bonn - Die im Jahr 2009 in Bonn gegründete Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) hat zwar ihren Hauptsitz in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, verfügt aber mit dem IRENA Innovation and Technology Centre (IITC) seit dem 07.... weiter...


IRENA-Report zeigt wirtschaftliche Chancen der globalen Energiewende auf

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate / Berlin - Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) hat ihren ersten Global Renewables Outlook vorgelegt. Der Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) fordert, die darin aufgezeigten Chancen eines dekarbonisierten Energiesystems für die wirtschaftliche Erholung zu nutzen. weiter...


Weltweite Investitionen in saubere Energien im 1. HJ 2019 rückläufig

London, UK und New York, USA - Trotz milliardenschwerer Finanzierungen von Solaranlagen in Dubai und Offshore-Windkraftanlagen in Taiwan sind die weltweiten Investitionen in saubere Energietechnologien im ersten Halbjahr 2019 geschrumpft. Die Hauptursache für den Rückgang liegt in China. Stark zurückgegangen ist auch der Markt in Deutschland. weiter...


Kooperation: IRENA und IEA stärken Zusammenarbeit für globale Energiewende

Berlin – Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) und die Internationale Energieagentur (IEA) wollen künftig enger zusammenarbeiten. Beim Berliner Energiewende-Dialog (BETD) haben der Generaldirektor der Internationalen Agentur... weiter...


Irena: Erneuerbare Energien bis 2020 konkurrenzfähig

Abu-Dhabi - Strom aus erneuerbaren Energien wird nach einem Bericht der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (Irena) immer günstiger. Erneuerbare Energietechniken stellen damit auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zunehmend die klügere Entscheidung dar, so die Irena. weiter...


Mehr Jobs mit Erneuerbaren weltweit - Deutschland verliert

Masdar – Während die erneuerbaren Energien weltweit gesehen für immer mehr Jobs sorgen, hat in Deutschland ein gegenläufiger Trend eingesetzt. Hierzulande arbeiten immer weniger statt mehr Menschen in der Regenerativen Energiewirtschaft. Auf globaler Ebene sind bereits weit über neun Millionen Beschäftigte im Sektor zu finden. weiter...


RWE gewinnt Araber für Windkraft-, Photovoltaik- und Energieeffizienz-Projekte

Essen - Die in Abu Dhabi ansässige Investitionsgesellschaft Bin Butti International Investment (BBII) und der Essener Energiekonzern RWE haben vereinbart, gemeinsam Windkraft-, Photovoltaik- und Energieeffizienz-Projekte zu entwickeln. Damit scheint es sich für RWE auszuzahlen, den ehemaligen Chef der Desertec-Gesellschaft Dii Gmbh ins Boot geholt zu haben. weiter...


Irena stellt präzisesten Windenergie-Atlas weltweit vor

Abu Dhabi – Ab sofort sind die detailliertesten und Daten und Statistiken zum Windenergie-Potenzial auf der gesamten Erde online verfügbar. Dafür haben die International Renewable Energy Agency (Irena) und die Technische Universität von Dänemark (DTU) gesorgt. weiter...


Masdar investiert Millionen in britischen Offshore-Windpark

Abu Dhabi / London – Das arabische Staatsunternehmen Masdar will sein Engagement in die Offshore-Windenergie in Großbritannien ausweiten. Das Unternehmen bestätigte eine neue Investition in den geplanten 402 Megawatt großen Windpark Dudgeon vor der Küste der englischen Grafschaft Norfolk. Die Araber nehmen dazu mehr als eine halbe Milliarde britische Pfund in die Hand. weiter...


Erneuerbare Energien sorgen weltweit für 6,5 Millionen Jobs

Abu Dhabi – Im Jahr 2013 waren weltweit etwa 6,5 Millionen Menschen in der Regenerativen Energiewirtschaft beschäftigt. Ein Jahr zuvor waren es noch 5,7 Millionen Jobs. Der Zuwachs beträgt damit etwa 14 Prozent. Vor allem in China sind zahlreiche neue EE-Arbeitsplätze entstanden, so das Ergebnis einer Studie. weiter...


Altmaiers "Club der Energiewende-Staaten" startet mit zehn Ländern

Berlin – Die von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) verfolgte Idee eines "Clubs der Energiewende-Staaten" ist nun in die Tat umgesetzt worden. weiter...


Masdar will verstärkt in britische Offshore-Windenergie investieren

London – Großbritanniens Green Investment Bank (GIB) und Masdar haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. weiter...