Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung wpd AG

wpd schließt Liefervertrag für Windenergieanlagen im französischen Projekt Auzay ab

ENERCON-Anlagen im bereits in Betrieb befindlichen französischen wpd Windpark Mont du Saule<br />
© wpd AG
ENERCON-Anlagen im bereits in Betrieb befindlichen französischen wpd Windpark Mont du Saule
© wpd AG
Bremen (iwr-pressedienst) - Einen wichtigen Vertragsabschluss kann die französische wpd-Projektgesellschaft „Energie Vendée SAS“ vermelden: Für das Onshore-Windenergieprojekt „Auzay“ wird ENERCON die Anlagen liefern.

Das Projekt „Auzay“ befindet sich in der Gemeinde Auchay sur Vendée, Département Vendée, in der nordwestfranzösischen Region Pays de la Loire. Hier sollen neun Windenergieanlagen (WEA) des Typs Enercon E-138 EP3 mit einer Leistung von insgesamt knapp 36 MW errichtet werden.

wpd hat für das Projekt Ende 2017 in der ersten französischen Ausschreibungsrunde den Zuschlag erhalten. Die damals neu eingeführten Ausschreibungen sind zunächst einmal für jährlich zwei Runden à 500 MW und insgesamt 3.000 MW angelegt gewesen. Die rege Teilnahme an jener ersten Ausschreibungsrunde und der daraus hervorgegangene Durchschnittspreis von 65,4 €/MWh für 20 Jahre wurden in Frankreich seinerzeit als deutliches Signal für die Konkurrenzfähigkeit der Windenergie gegenüber der vorherrschenden Atomenergie gewertet. wpd leistet mit dem Projekt „Auzay“ entsprechend einen wichtigen Beitrag zur französischen Energiewende.

Mit der Vertragsunterzeichnung für die Anlagenlieferung ist der nächste Schritt innerhalb des Realisierungsprozesses für den Windpark gemacht worden. Bereits im Februar erfolgte mit der Bestellung der sogenannten Ankerkörbe der Startschuss für den Fundamentbau. Laut Zeitplan werden bereits im Oktober 2020 die ersten Anlagen auf dem Gelände errichtet, so dass schon im Dezember dieses Jahres mit der Inbetriebnahme der ersten WEA gerechnet werden könnte.

„Die Planungen sind dank des unermüdlichen Einsatzes der Teams und Partner im Soll“, so Lars Müller, Leiter des Einkaufs von Windenergieanlagen bei wpd. „Es ist gut, wenn man sich dabei auch in herausfordernden Zeiten auf bewährte Kooperationen verlassen kann.“ Thomas Hähnel, Key-Account wpd im ENERCON Vertrieb, ergänzt: „Wir freuen uns über das Vertrauen, das unserer Anlagentechnologie und uns als Unternehmen seitens wpd entgegengebracht wird. Gemeinsam wollen wir die Energiewende in Europa weiter voranbringen.“


Über wpd

wpd entwickelt und betreibt Windparks on- und offshore sowie Solarparks. Das in Bremen ansässige deutsche Unternehmen ist weltweit in 25 Ländern aktiv und hat Windenergieprojekte mit rund 2.270 Windenergieanlagen und einer Leistung von 4.720 MW realisiert. Die Projektpipeline umfasst insgesamt 11.300 MW Wind onshore, 7.400 MW Wind offshore und 1.150 MW Solarenergie.
www.wpd.de


Über ENERCON

ENERCON ist ein führender internationaler Windenergieanlagenhersteller mit Sitz in Aurich, Deutschland. Das Unternehmen wurde im Jahr 1984 vom Ingenieur Dr. Aloys Wobben gegründet und gehört heute zu den fünf größten Windenergieanlagenherstellern der Welt. ENERCON ist als Technologie- und Innovationsführer anerkannt: Bekannt ist das Unternehmen für sein innovatives getriebeloses Antriebskonzept und das umfangreichste Patentportfolio der Branche. Weltweit hat ENERCON bisher über 30.035 Onshore-Windenergieanlagen mit einer Energieerzeugungskapazität von mehr als 52,3 Gigawatt errichtet (Stand Q2/2020).


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/wpd/39b06_20180528-Mont-du-Saule-6-1500x844.jpg
BU: ENERCON-Anlagen im bereits in Betrieb befindlichen französischen wpd Windpark Mont du Saule
© wpd AG


Bremen, den 17. Juni 2020


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die wpd AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

wpd AG
Christian Schnibbe
Leitung Marketing & PR
Tel: +49 (421) 16866-10
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de

wpd AG
Stephanitorsbollwerk 3
28217 Bremen

Internet: https://www.wpd.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der wpd AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »wpd AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von wpd AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von wpd AG

  1. EDF Renewables, Enbridge und wpd beginnen mit dem Bau des Offshore-Windparks Fécamp
  2. Erfolge in einem spannenden Markt: wpd vermeldet Financial Close und Baufortschritte für fünf Projekte in Polen
  3. wpd verstärkt Fokus auf den taiwanischen Offshore-Windmarkt
  4. wpd schließt Liefervertrag für Windenergieanlagen im französischen Projekt Auzay ab
  5. wpd unterzeichnet Lieferverträge für 350-MW-Projekt in Taiwan

Über wpd AG

wpd ist ein weltweit agierender Entwickler und Betreiber von Windparks an Land und auf See. Seit 1996 hat die Unternehmensgruppe 2.200 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 4.450 MW realisiert. Über 1.500 MW befinden sich aktuell im Eigenbestand. 2.200 Mitarbeiter engagieren sich für den Ausbau der Windenergie in 21 Ländern. So plant wpd national und international Vorhaben in den Größenordnungen von 8.725 MW onshore und 7.250 MW offshore.

Seit Jahren erhält wpd das erstklassige Rating A durch die Agentur Euler Hermes (Allianz Gruppe). Diese externe Bewertung der Bonität verdeutlicht neben der positiven Status-Quo-Analyse auch die sehr guten Zukunfts-Perspektiven des Unternehmens.

wpd hat die Windindustrie seit ihren Anfängen maßgeblich mitgeprägt. Der Grundstein des Unternehmens wurde vor über zwei Jahrzehnten in Bremen gelegt. Bis heute befindet sich die Firmenzentrale in der Hansestadt. Aus einem einstigen Zwei-Mann-Betrieb ist ein solides mittelständisches Unternehmen gewachsen.

Weitere Informationen zu wpd AG