Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung wpd AG

wpd, Commerzbank und Norddeutsche Landesbank erreichen Financial Close im finnischen Projekt Karhunnevankangas

©  wpd AG
© wpd AG
Bremen (iwr-pressedienst) - wpd kann gemeinsam mit der Commerzbank und der Norddeutschen Landesbank (NORD/LB) im finnischen Projekt Karhunnevankangas (Karhu) das Erreichen des Financial Close vermelden. Damit konnte die Finanzierung des größten Onshore-Projekts der wpd europe abgeschlossen werden, das mit einer Gesamtkapazität von 188 MW in der westfinnischen Region Österbotten realisiert wird. wpd hat hierfür auf die gute Zusammenarbeit mit den beiden Banken Commerzbank und NORD/LB bauen können. Die drei Parteien hatten bereits bei der Finanzierung des finnischen Windparks Tohkoja kooperiert. Der grüne Strom des Windparks Karhu wird über einen langfristigen Stromliefervertrag, ein sogenanntes Power Purchase Agreement (PPA), an den Papier-Konzern UPM Kymmene verkauft.

Neben der Beteiligung der zwei Banken war es zugleich der erste Finanzierungsprozess der wpd europe, der durch die Euler Hermes Aktiengesellschaft begleitet worden ist. Euler Hermes war als Mandatar des Bundes für die Prüfung bei der Einholung der Exportkreditgarantie der Bundesregierung Deutschland verantwortlich. Die NORD/LB betreute federführend den Prozess mit Euler Hermes und agierte als ECA Berater für wpd europe sowie den Banken-Club.

Das Finanzierungspaket von knapp EUR 220 Millionen umfasst die Bau- und Betriebsphase und beinhaltet u. a. eine langfristige Euler Hermes Fazilität, verschiedene Avale sowie eine Equity Bridge Fazilität.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diesen wichtigen Schritt in kurzer Zeit erfolgreich umsetzen konnten,“ so Ralf Ketteler, Leiter des kaufmännischen Projektmanagements bei der wpd europe GmbH. „Nach der guten Zusammenarbeit mit der Commerzbank und der NORD/LB im Projekt Tohkoja haben wir mit Karhu das nächste Kapitel hinzufügen können. Alle Beteiligten können stolz auf das Erreichte sein.“

Mark Hubenthal, Director Origination Project Finance des Center of Competence Energy der Commerzbank bewertet das Projekt so: „Das ist eine hochspannende und insbesondere mit Blick auf Marktpreisthemen und PPA-Gestaltung herausfordernde Transaktion, die beweist, dass Komplexität in guter Partnerschaft gemeinsam gemeistert werden kann.“

„Gern unterstützen wir wpd europe weiterhin dabei, den Übergang zur Nutzung von erneuerbaren Energien in Finnland mit diesem Windprojekt voranzubringen. Das innovative Finanzierungspaket unterstreicht unsere führende Rolle als Bank bei der Umsetzung von großen PPA-gestützten Projekten in Europa unter Einbindung einer ECA-Deckung,“ sagt Björn Heinemeyer, Senior Director, Structured Finance Europe, Energy Origination bei der NORD/LB.

wpd europe hat mit der Landesgesellschaft wpd Finland Oy bereits vier Windparks im Land realisiert und besitzt hier eine Pipeline von ca. 1.000 MW an Projekten in verschiedenen Stadien. Damit bestätigt das Unternehmen weiter seine Position als kompetenter und zuverlässiger Partner im finnischen Energiemarkt.


Über wpd

wpd entwickelt und betreibt Windparks on- und offshore sowie Solarparks. Das 1996 gegründete und mit seinem Hauptsitz in Bremen ansässige deutsche Unternehmen ist weltweit in 28 Ländern aktiv und hat Windenergieprojekte mit rund 2.400 Windenergieanlagen und einer Leistung von 5.150 MW realisiert. Die Projektpipeline umfasst insgesamt 12.300 MW Wind onshore, 13.800 MW Wind offshore und 1.650 MW Solarenergie.

www.wpd.de


Über die Commerzbank

Die Commerzbank ist seit über drei Jahrzehnten in der Finanzierung von erneuerbaren Energien aktiv und zählt zu den größten Finanzierern erneuerbarer Energien in Europa. Neben dem Angebot des gesamten Corporate Banking Leistungsspektrums für Kunden aus der Branche finanziert das Competence Center Energy in definierten internationalen Kernmärkten Solar- und Windparks (On-/ Offshore), welche von Entwicklern, institutionellen Investoren, Stadtwerken, Energiekonzernen oder auch Privatinvestoren betrieben werden.

www.commerzbank.de


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/wpd/f56aa_KARHU-foundation-achor-cage-assembly-18-5-21.jpg
© wpd AG


Bremen, den 18. Mai 2021


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die wpd AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

wpd AG
Christian Schnibbe
Leitung Kommunikation & PR
Tel: +49 (421) 16866-10
E-Mail: c.schnibbe@wpd.de

wpd AG
Stephanitorsbollwerk 3
28217 Bremen

Internet: https://www.wpd.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der wpd AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »wpd AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von wpd AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von wpd AG

  1. wpd steigt mit dem Projekt Kon Plong in den Energiemarkt Vietnams ein
  2. wpd baut seine Projekt-Pipeline in den Philippinen aus
  3. Erneutes A-Rating: wpd Entwicklung bleibt stabil positiv
  4. Bereit für neue Projekte und Partnerschaften: Markteintritt von wpd in Griechenland
  5. wpd schließt Erfolgsgeschichte im spanischen Torozos-Portfolio ab

Über wpd AG

wpd wurde 1996 in Bremen gegründet und hat sich zu einem der führenden Entwickler und Betreiber von Windparks on- und offshore sowie Solarparks in Europa entwickelt. Mit weltweit 3.200 Mitarbeitern hat die wpd-Gruppe Projekte mit 2.400 Windenergieanlagen und einer Leistung von insgesamt 5.150 MW realisiert.

Neben der eigenen Projektentwicklung übernimmt wpd auch Projektpartnerschaften, den kaufmännischen Aufbau, die Vertragsgestaltung, die Projektfinanzierung bis zur Fertigstellung und den Betrieb von Windenergieanlagen. wpd baut seine internationalen Aktivitäten stetig aus und hat eine weltweite Projektpipeline von 12.300 MW onshore, 13.800 MW offshore und 1.650 MWp Solar PV aufgebaut. Heute ist das Unternehmen in 28 Ländern weltweit aktiv.

Seit 2003 hat wpd durchgängig das erstklassige Rating A durch die Agentur Euler Hermes (Allianz Gruppe) erhalten. Diese externe Bewertung der Bonität verdeutlicht neben der positiven Status-Quo-Analyse auch die sehr guten Zukunfts-Perspektiven des Unternehmens.

Weitere Informationen zu wpd AG