Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Politik-Meldungen zur Windenergie





Taxonomie: EU-Kommission begrüßt Einigung bei nachhaltigen Investments

Brüssel - Was ist ein nachhaltiges Investment? Bisher gab es keine Definition und keine Klassifizierung. Das soll sich innerhalb der EU nun ändern. Die Europäische Kommission hat am 18.12.2019 die politische Einigung zwischen dem Europäischen ... weiter...


Neues Strom-Seekabel verbindet Irland mit Frankreich

Dublin / Paris – Irland verfügt nach dem Brexit über keine direkte Stromverbindung mehr mit dem EU-Binnenmarkt. Doch das soll sich mit einer neuen Gleichstromverbindung zwischen Irland und Frankreich ändern. Auch eine Stromverbindung zwischen Schottland und Norwegen ist auf der Zielgeraden. weiter...


Vierte Runde: Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative gestartet

Berlin - Das BMU startet heute den vierten Ideenwettbewerb der „Europäischen Klimaschutzinitiative“ (EUKI). Bis zum 18. Februar 2020 sind gemeinnützige Organisation aufgerufen, Projektideen einzureichen, die zum Schutz des Klimas in Europa beit... weiter...


EU-Innovationsrat fördert neue Netzintegrations-Software für Erneuerbare Energien

Oldenburg - Netzengpässe führen immer häufiger zu kostspieligen und unnötigen Abregelungen von grünem Strom aus Solar- und Windanlagen. Das soll sich mit einer neuen Software von Energy & Meteo Systems ändern, mit der große Datenmengen in Höchstgeschwindigkeit verarbeitet werden können. weiter...


EU-Gipfel: Green Deal - Klimaneutralität bis 2050 in Europa ist das Ziel

Brüssel - Die EU will bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden. Das hatte die EU-Kommissionspäsidentin Ursula von der Leyen flankiert durch ein Milliarden-Investitionsprogramm (mind. 260 Mrd. pro Jahr) angekündigt. Auf dem Treffen der Staats- und Reg... weiter...


EU Investitionsbank und Deutsche Bank finanzieren 300 MW Solarkraftwerk in Spanien

Madrid – In Spanien entsteht eines der größten Solarprojekte in Europa. Die Projektträger sind Encavis AG mit Sitz in Hamburg und die britische Solarcentury. weiter...


EU-Kommission bringt europäischen Green Deal auf den Weg

Brüssel - Die Europäische Kommission hat unter ihrer neuen Kommissions-Präsidentin Ursula von der Leyen den „European Green Deal“ auf den Weg gebracht. Der Plan zeigt auf, wie Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent werden könnte. weiter...


Studie: Deutsche Steuerzahler finanzieren EU-Atom-Ausbau mit Millionensummen

Hamburg / Wien – Trotz des Ausstiegs aus der Atomenergie muss Deutschland die Europäische Atomgemeinschaft EURATOM weiterhin mit hohen Millionenbeträgen finanzieren. Eine aktuelle Kurzanalyse des Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) ... weiter...


Klimagipfel New York: EU bekräftigt Engagement für mehr Klimaschutz

Brüssel - Mit Blick auf den UN-Klimagipfel in New York am 23. September 2019 hat die Europäische Kommission in einer Mitteilung das Engagement der EU für mehr Klimaschutz bekräftigt. Sie unterstreicht die Vorreiterrolle, die die Europäischen Uni... weiter...


Kritik: Europäische Investitionsbank will an Atomförderung festhalten

Hamburg - Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat den ersten Entwurf zur künftigen Energien-Finanzierung vorgelegt. Damit legt sich die EU-Bank mit Sitz in Luxemburg auch darauf fest, welche Vorhaben und Technologien sie im Energiebereich durch ... weiter...


EU gibt Frankreich grünes Licht für 6 Offshore-Windparks

Brüssel – Die Europäische Kommission (EU-Kommission) hat festgestellt, dass die Unterstützung von sechs französischen Offshore-Projekten nicht gegen die EU-Beihilfe-Leitlinien verstößt. Mit dem ersten Offshore-Projekt soll 2019 noch begonnen werden, bis 2022 sollen alle Parks stehen. weiter...


Europäischer Rechnungshof mahnt stärkeren EE-Ausbau an

Luxemburg - Die EU muss erhebliche Anstrengungen unternehmen, um mehr Strom aus Wind- und Solarenergie zu erzeugen und ihre Ziele im Bereich der erneuerbaren Energien (EE) zu erreichen. Zu dieser Einschätzung gelangt der Europäische Rechnungshof in einem neuen Bericht. weiter...